Freiwillige Feuerwehr Neustadt/Wied
Freiwillige Feuerwehr Neustadt/Wied
WetterOnline
Das Wetter für
Neustadt/Wied
mehr auf wetteronline.de

Feuerwehrgerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus in Neustadt wurde im Jahre 2004 nach aufwendigen Umbau und Sanierungsmaßnahmen an die Kameraden der Wehr übergeben. Das alte Gerätehaus war aufgrund der mittlerweile in die Jahre gekommenen Ausstattung und Architektur keine passende Unterbringung mehr. Aufgrund dessen wurde beschlossen, dass vorhandene Gebäude von Grund auf zu Sanieren und mit einem entsprechend, den neuen Anforderungen ausgestatteten Neu-und Anbau zu erweitern.

Nachfolgend möchten wir ihnen einen Einblick in unsere Räumlichkeiten ermöglichen.

Atemschutzwerkstatt

In der Verbandsgemeinde Asbach gibt es zwei Atemschutzwerkstätten. Neben der Werkstatt in Neustadt gibt es auch im Feuerwehrgerätehaus in Asbach die Möglichkeit, Atemschutzgeräte und deren Komponenten zu warten und zu Prüfen um die Einsatzfähigkeit nach einem Gebrauch schnellstmöglich wieder herzustellen.

Nach dem Gebrauch beziehungsweise dem Entleeren, werden die Atemluftflaschen mittels Hochdruckkompressor und der verfügbaren Umgebungsluft wieder auf 300 bar befüllt. Parallel dazu werden die getragenen Atemschutzvollmasken mit Wasser vorgereinigt und anschließend in ein Desinfektionsbad gelegt. Das gleiche geschieht auch mit dem Lungenautomaten, der dafür zuständig ist, die Atemluft von der rückseitig angelegten Flasche nach vorne zur Maske zu führen. Nach dem Reinigungsprozedere steht die Prüfung der gesäuberten Komponenten an. Hierzu werden Maske, Lungenautomat und Druckminderer an ein Prüfgerät angeschlossen und nach Durchlaufen der Prüfprozesse vom einem der Atemschutzgerätewarte wieder für Einsatzfähig dokumentiert und auf den Fahrzeugen verlastet.

Chemikalienschutzanzugwerkstatt 

Nach einem entsprechenden Einsatz und der daraus resultierenden Kontamination des Chemikalienschutzanzuges (CSA) wird der Anzug einem aufwendigen Reinigungs- und Trocknungs verfahren unterzogen.

Feuerwehreinsatzzentrale FEZ

Nach erfolgter Alarmierung der Leitstelle in Montabaur wird in Neustadt die FEZ durch ausgebildetes Personal besetzt um den anstehenden Einsatz zu koordinieren und abzuarbeiten. Hierzu steht der Einheitsführer vor Ort in ständigen Kontakt mit dem FEZ Personal. So können je nach Lage weitere Feuerwehren und Einsatzkräfte zur Einsatzstelle nachgefordert werden. Im Falle einer Erstalarmierung für die Feuerwehren in Strauscheid, Etscheid und Fernthal wird die FEZ ebenfalls besetzt.

Schulungsraum

Für interne Schulungen und theoretische Übungsabende steht den Kameraden in Neustadt ein eigener Schulungsraum mit entsprechender EDV Ausstattung zur Verfügung. Hier werden in regelmäßigen Abständen Erste Hilfe Kurse und sonstige fachspezifische Inhalte zur Auffrischung der theoretischen Kenntnisse wiedergegeben.

Wäscherei

In Neustadt wird die gesamte Einsatzkleidung der Feuerwehren der Verbangsgemeinde gewaschen. Hierzu stehen eine Industriewaschmaschine und ein Trockner zur Verfügung. Die aus speziellen Widerstandsfähigen Materialien bestehende Einsatzkleidung bedarf einer sorgfältigen Pflege und Reinigung. Spezielle Reinigungsprogramme Waschen und Imprägnieren die Kleidung ohne ihre Funktion und Qualität zu mindern. 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Neustadt/Wied